Lidia Pehar und Nenad Janjetovic – Wie funktioniert Anziehungskraft

Dr. Psychologie Lidia Pehar, ordentlicher Universitätsprofessor Zagreb und Sarajevo Meister der Volksmedizin Nenad Janjetovic – Wie funktioniert Anziehungskraft

Nenad-i-Lidija-1Psychologische und bioenergetische Hilfe für die Seele und den Körper
Wie das Gesetz der Anziehung funktioniert

Unser Ziel ist es, auf die Geheimnisse die in uns stecken, unsere Fähigkeiten und Gaben unserer spirituellen und emotionalen Intelligenz, hinzuweisen, sowie Beherrschung der Selbstheilungsmethoden näher zu bringen, damit wir auf diese zurückgreifen können, wenn wir in schwierige Lebenskrisen geraten. Unsere Teilnehmer können psychologische und bioenergetische Hilfe für Körper und Seele erhalten. Wir werden neben Methoden des interaktiven Lernens und Gruppenpsychotherapie, auch Methoden der Stressbewältigung und Befreiung von negativen Gefühlen. Das gesamte Programm orientiert sich an praktischen Beispielen und nach den Prinzipien der Quantenphysik und Biomedizin. Neben Theoretischen Ansätzen werden wir Ihnen vieles vorführen und Ihnen die praktische. Anwendung von alten Weisheiten und Methoden, für die Stärkung der spirituellen Kraft und Gesundheit durch die Reinigung unserer Aura, näherbringen. (klarer Geist, schöpferische und bewegenden Gedanken, unsere Seele erleuchtet alles in und um uns)

WIE FUNTIONIET DAS ANZIHUNGSGESETZ?

ALLES WAS IN UNSEREM LEBEN GESCHIEHT, HAT SEINE BERECHTIGUNG, EINEN GRUND UND EIN ZIEL. WENN WIR NICHT LERNEN DAS ZU ERKENNEN, WERDEN WIR AUCH DIESES REICHTUM UND DIESE SCHÖNHEIT, WELCHE SICH UNS TÄGLICH ANBIETET ÜBERSEHEN.

Nenad-i-Lidija-2Oftmals in unserem Leben wissen wir nicht, wie wir am besten handeln sollen und viele Dinge stellen Probleme und Stress für uns dar. Sobald wir mehr über die Bedeutung unsere Erlebnisse verstehen, können wir unser Leben gänzlich verändern. Wie überwinden wir emotionalen Blockaden im Geist, Körper und Seele? – Wie erreichen wir spirituelle Intelligenz unsere Seele? Welche Geheimnisse müssen wir als Lebewesen kennen? Das Anziehungsgesetz wird von unseren Gedanken gesteuert, von denen wir am Tag über 50 000 haben. Was sollen wir mit den 80% zermürbender Gedanken täglich machen? Gedanken haben ihre Wellenlänge und was wir absenden, kommt auch auf uns zurück. Wieso bleiben wir stecken und machen immer wieder gleiche Fehler, die schon längst der Vergangenheit angehören? Mit Fehlern, die oft nicht mal uns gehören, aber wir sie trotzdem Jahrelang „mitschleppen“? Manchmal übersehen unsere Nächsten unseren Potenzial, Gaben oder Liebe, weil sie so vorprogrammiert sind es nicht zu sehen. Sie wollen oder können nicht aus dem eigenen Konzept hinausgehen, was zu Depression und anderen psychosomatischen Problemen führen kann. Wir alle werden von unseren Erfahrungen und unserer Erziehung geprägt. Wir bekommen genau das zurück, was wir tagtäglich fühlen, weil Emotionen ununterbrochen unsere Gedanken in zwei Richtungen steuern, sowohl positiv als auch negativ (für und gegen uns). Wir beherrschen unsere Gedanken… Oder etwa doch nicht?


www.jagnje.com