Vollpension

Im Rahmen der Pension steht dem Gast ein leichtes, vielfältiges, reichliches, sättigendes und geschmackvolles Essen zur Verfügung. Zum Frühstück gibt es Obst und Tees um die natürliche Körperentgiftung zu unterstützen. Das bringt Leichtigkeit in den Magen und dem Körper neue Vitalität. Alle diese Komponenten ermöglichen eine umfassende Reinigung auf der physischen und energetischen Ebene und somit einen besseren Energiefluß und Selbstheilung.Auf diesem Urlaub werden Sie verschiedene Kocharten, wie auch verschiede Arten von Lebensmitteln, Menükombinationen und Geschmacke kennenlernen, die bei uns verwendet werden. Derartige Erkenntnisse können Sie dann in Ihrem alltäglichen Leben benutzen.


In der Vollpension ist die vegetarische Ernährung und zwar Frühstück, Mittagessen und Abendessen in Form des schwedischen Tisches eingeschlossen.


Frühstück_MG_2990

  • Flocken mit frischem Obst und Nüsschen, mit dem Tee gegossen
  • Vegetarische Aufstriche, Marmeladen, Butter, Brot
  • Salate
  • Kichererbsen Kaffee, Sojamilch

 


Mittagessenhrana

  • Suppen
  • Hauptgericht: Kohlenhydratanteil: Getreide, Kartoffeln, hausgemachtes Brot, Gnocchi, Nudeln
  • Proteineanteil: Hülsenfrüchte, Tofu- und Seitangerichte
  • Gemüse mit niedriger Energiedichte: Mangold, Wirsingkohl, Blumenkohl, Zucchini, Tomaten, Paprika, Eierfrucht
  • Salate
  • Gebäck

Abendessen_MG_2478 (2)

  • Suppen
  • Hauptgericht: Kohlenhydratanteil: Getreide, Kartoffeln, hausgemachtes Brot, Gnocchi, Nudeln
  • Proteineanteil: Hülsenfrüchte, Tofu- und Seitangerichte
  • Gemüse mit niedriger Energiedichte: Mangold, Wirsingkohl, Blumenkohl, Zucchini, Tomaten, Paprika, Eierfrucht…
  • Salate
  • Gebäck

Bei der Kombination von  Lebensmitteln ist die beste Weise: 20% Proteineanteil, 40% Kohlenhydratanteil und 40% Anteil mit niedriger Energiedichte. Selbstverständlich kann aber jeder Gast seine Mahlzeit auf seine eigene Weise arrangieren.

Beim Kochen werden keine Eier und kein Fleisch benutzt. Zur Vorbereitung einiger Gerichte werden Milchprodukte benutzt, wodurch das Essen für Vegetarier angepasst wird. Genauso bereiten wir das Essen vor, das für Veganer (ohne Milchprodukte) und für Makrobiotiker angepasst wird. Bei Hauptgerichten und Salaten stehen den Gästen mehrere verschiedene Gerichte zur Wahl.

Wenn jemand auf eine bestimmte Nahrungsart allergisch ist, soll er uns darüber im Voraus informieren.


Vesna Ba, Lehrerin der Mathematik und Physik, wurde nach der Gallenoperation gezwungen, ihre Lebensweise zu ändern. Sie begann mit der Erforschung von verschiedenen Möglichkeiten der Anwendung von Heilkräutern, verschiedenen Entspannungsmethoden, Übungen der psychophysischen Relaxation, Massage- und Heilungstechniken. Besondere Aufmerksamkeit widmete sie der Erforschung der vegetarischen Ernährung und der Suche nach der Weise, wie die neuen Geschmacke so viel wie möglich unserem Klima anzunähern. In den letzten Jahren führt  sie Vorlesungen, Werkstätten und  Degustationen. Auf diese Weise macht  sie die Leute mit Vorteilen des Vegetarismus und der Anwendung von Heilkräutern bekannt. Sie ist Gründerin des Harmony Programms und Organisatorin der Sommerseminare, die sich im Rahmen dieses Programms abwickeln. Im Rahmen des Harmony Programms führt sie auch die vegetarische Küche.